ABW academy

„Grundzüge des Verfahrens vor den Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten“

ONLINE- SEMINAR

Kaum ein anderes Verfahren betrifft in Österreich so viele Menschen, wie das Verfahren vor den Verwaltungsbehörden und den Verwaltungsgerichten. Von der KFZ-Begutachtungsplakette nach § 57a KFG bis zu riesigen Anlagen mit erheblichen Umwelteinwirkungen umfasst das Verwaltungsverfahren nahezu sämtliche Lebensbereiche und stellt daher einen der wesentlichen Regelungsbereiche innerhalb der österreichischen Rechtsordnung dar. Dabei unterscheiden sich die tragenden Grundsätze des Verwaltungsverfahrens und Verwaltungsgerichtsverfahrens erheblich von den Verfahrensgrundsätzen der ordentlichen Gerichtsbarkeit, wie dem Zivilprozessrecht.

Themenschwerpunkte

Unsere Baurecht- Experten Herr Dr. Neger und Herr Mag. Dreier widmen sich in diesem Online-Seminar folgenden Themen:

• Einblick in die wesentlichen Elemente des Verwaltungs(gerichts)verfahrens
• wann bestehen Partei- und Beteiligungsrechte

• wann ein Mitspracherecht möglicherweise zu Unrecht verwehrt wird
• wie verwaltungsbehördlichen Entscheidungen im Beschwerdefall begegnet werden muss
• weitere praxisbezogene Themen

TEILNEHMERKREIS:

  • Richter/ Rechtsanwälte / Rechtsanwaltsanwärter
  • Unternehmensjuristen
  • Behörden/ Institutionen / Organisationen
  • Mitarbeiter/Angestellte

Konzept:

Online:

  • Internes System oder Zoom Conference
  • Live – Übertragung (Live-Stream)
  • Seminarpräsentation/Unterlagen in elektronischer Form

Anerkennung/ Nachweis:

  • Zertifikat in elektronischer Form
  • Teilnahmebestätigung in elektronischer Form (zur Vorlage bei
    Approbation)

Methode:

  • Praxisorientiert
  • Intensiver Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern
  • Diskussion
  • Frage/Antwort über die Chat-Funktion oder Live-Einschaltung für
    die direkte Kommunikation

BROSCHÜRE ZUM SEMINAR

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unserer Broschüre.

SEMINARBERATUNG UND INFORMATION

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

  • +43 (0) 463 276 046
  • +43 660 208 7875
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on vk
Share on reddit
Share on tumblr
Share on stumbleupon
Share on skype
Share on digg
Share on email

Termine

05.04.2022
(Anmeldefrist 01.04.2022)
09:00 – 12:00 UHR

REFERENT / IN:
Dr. Thomas Neger

RA Dr. Thomas Neger ist selbständiger Rechtsanwalt in Graz und Partner der Neger / Ulm
Rechtsanwälte. Er ist insbesondere auf öffentliches Wirtschaftsrecht spezialisiert; dies mit
besonderem Fokus auf Bau- und Raumordnungsrecht. Vor seiner aktuellen Tätigkeit war
RA Dr. Thomas Neger in einer Wiener Wirtschaftsrechtskanzlei sowie als
Universitätsassistent am Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes
Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre an der
Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz beschäftigt. RA Dr.
Thomas Neger hat zahlreiche Publikationen im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts
veröffentlicht und ist in diesem Gebiet ständig als Fachvortragender tätig. Zudem ist er
Referent der Anwaltsakademie sowie der Gemeindeverwaltungsakademie des
Steiermärkischen Gemeindebundes.

REFERENT / IN:
Mag. Pascal Dreier

RAA Mag. Pascal Dreier ist Rechtsanwaltsanwärter bei Neger / Ulm Rechtsanwälte in Graz.
Seine Schwerpunkte liegen im öffentlichen Wirtschaftsrecht und Umweltrecht. Vor seiner
aktuellen Tätigkeit war RAA Mag. Pascal Dreier in einer renommierten Grazer
Wirtschaftsrechtskanzlei sowie am österreichischen Verwaltungsgerichtshof tätig. RAA
Mag. Pascal Dreier begleitet im Rahmen seiner Tätigkeit diverse baurechtliche Verfahren
und liegt daher sein Fokus in diesem Bereich.

Teilnahmegebühr

€ 289.- exkl. Ust / pro webseminar

(Ermäßigungen/Sonderkonditionen unter: office@abwacademy.eu)

Close Menu
shares
error: Inhalt ist geschützt !!