ABW academy

„Die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat in der Praxis“

ONLINE- SEMINAR

Zur Wirksamkeit gewisser Regelungsmechanismen im Betrieb bedarf es der Zustimmung bzw Mitwirkung des Betriebsrats; ohne diese Zusammenarbeit kann die Maßnahme uU nicht zulässig bzw wirksam im Betrieb umgesetzt werden bzw kann die Übergehung des Betriebsrates auch zu Gerichtsverfahren führen. Aber auch außerhalb zwingender Mitwirkungsrechte stellen sich in der Praxis viele Fragen rund um die umfassende Einbindung, die Entlohnung und allfällige Sonderrechte von BR-Mitgliedern. Frau Mag Vogt-Majarek behandelt in diesem Webinar diese und weitere Praxisfragen betreffend die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Themenschwerpunkte

Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder  

  • Arbeitszeiten/Freistellung
  • Vertretungsrechte/Ersatzmitglieder
  • Benachteiligungs-/Bevorzugungsverbot (einschl Sachmittel)
  • Verschwiegenheitspflichten
  • besonderer Kündigungs- und Entlassungsschutz
  • Zuständigkeit/Ausnahme leitende Arbeitnehmer

Wichtige Zustimmungs- und Mitwirkungsrechte des BR

  • Mitwirkungsbefugnisse bei Personalfragen
  • Einsicht in Unterlagen/Daten  (Datenschutz)
  • Spezialfall Restrukturierung/ Betriebsübergang
  • Andere (wesentliche) Informations-, Beratungs- bzw Überwachungsrechte

Betriebsvereinbarungen

  • Formvorschriften/Abschluss/Geltungsbereich
  • Typen von Betriebsvereinbarungen/ Zulässiger Regelungsgegenstand
  • Konsequenzen bei fehlender bzw falscher Umsetzung

Praxisfragen aus der BR-Zusammenarbeit

  • Ansprechpartner Betriebsinhaber/  Beschluss BR
  • (Grenzen der) Einbindung/ Verhandlungen mit BR
  • Sonderfall: in Aufsichtsrat entsandte BR-Mitglieder

TEILNEHMERKREIS:

Rechtsanwälte / Rechtsanwaltsanwärter
Unternehmensjuristen
Behörden/ Institutionen / Organisationen
Personalabteilungen
Betriebsräte
Abteilungsleiter / Fachbereiche
Fachangestellte / Mitarbeiter

Konzept:

Online:

  • Internes System oder Zoom Conference
  • Live – Übertragung (Live-Stream)
  • Seminarpräsentation/Unterlagen in elektronischer Form

Anerkennung/ Nachweis:

  • Zertifikat in elektronischer Form
  • Teilnahmebestätigung in elektronischer Form (zur Vorlage bei
    Approbation)

Methode:

  • Praxisorientiert
  • Intensiver Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern
  • Diskussion
  • Frage/Antwort über die Chat-Funktion oder Live-Einschaltung für
    die direkte Kommunikation

BROSCHÜRE ZUM SEMINAR

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unserer Broschüre.

SEMINARBERATUNG UND INFORMATION

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

  • +43 (0) 463 276 046
  • +43 660 208 7875
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on vk
Share on reddit
Share on tumblr
Share on stumbleupon
Share on skype
Share on digg
Share on email

Termine

12.10.2021
(Anmeldefrist 07.10.2021)
09:00 – 12:30 Uhr

REFERENT / IN:
Mag. Birgit Vogt-Majarek

Mag. Birgit Vogt-Majarek ist Gründungspartnerin von Schima
Mayer Starlinger. Sie leitet gemeinsam mit dem Hon. Prof. Dr.
Georg Schima seit mehr als 10 Jahren das Arbeitsrecht-Team,
das zu den größten in Österreich zählt. Mag. Birgit Vogt-
Majarek berät und vertritt nationale und internationale,
private sowie öffentliche Unternehmen in allen Fragen des
individual- und kollektiven Arbeitsrechts. Mag. Vogt-Majarek
ist Board-Mitglied von lus laboris, einer einzigartigen
internationalen Partnerschaft auf Arbeitsrecht spezialisierter
Kanzleien (www.iuslaboris.com), deren einziges
österreichisches Mitglied Schima Mayer Starlinger ist. Sie ist
ferner Autorin von diversen Fachartikeln und Vortragende zu
zahlreichen Themen und Fragen des Arbeitsrechts, Social
Media, Diskriminierung oder Internal Investigations.

Teilnahmegebühr

€ 210.- exkl. Ust / pro webseminar

(Ermäßigungen/Sonderkonditionen unter: office@abwacademy.eu)

Close Menu
shares
error: Inhalt ist geschützt !!