ABW academy

ALTERSTEILZEIT: VORAUSSETZUNGEN, KOSTEN, BERECHNUNGSBEISPIELE

Altersteilzeit gibt älteren Dienstnehmern die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit zu reduzieren, ohne einen Nachteil für die spätere Pension oder die Höhe der späteren Abfertigung in Kauf nehmen zu müssen, wobei der Entgeltausfall durch Zahlung eines Lohnausgleichs teilweise abgefedert wird.

Inhalte:

• Antrittsalter für die ATZ
➢ Ausnahmen für „rechtzeitig Geborene“
➢ kompliziert für Frauen im Zusammenhang mit der künftigen Anhebung des
Regelpensionsalters
• 2 Modelle: Kontinuierliche Arbeitszeitverkürzung und Blockzeitvereinbarung
• Übertragungsmöglichkeit von Zeitguthaben bei kontinuierlicher Arbeitszeitverkürzung
• Normale und erweiterte ATZ
➢ Unterschiede: Altersteilzeitgeld und Teilpension
• Handhabung eines Bereitschaftsdienstes während der ATZ
• Was tun, wenn ATZ-Dienstnehmer mehr arbeiten sollten, aber nicht mehr arbeiten
dürfen?
• Welche legalen Möglichkeiten gibt es, wenn während der Altersteilzeit Mehrarbeit
erforderlich ist?
• SV-Beitragsgrundlage bei variablen Bezügen (Nachtdienste, Sonntagsdienste,
Schichtdienste vor Beginn der ATZ etc.)
• Berechnung des Einkommens des Altersteilzeitdienstnehmers
• Begrenzung des Lohnausgleichs
• Höhe der Sonderzahlungen im Jahr des Beginns der ATZ
• Abrechnung der Sonderzahlungen für Dienstnehmer mit sehr hohem Einkommen
• Berechnung des ATZ-Geldes
• Wann sind Meldungen an das AMS zu erstatten und wann nicht
• Rechtsprobleme bei geblockter Altersteilzeit
• Altersteilzeit und Pension
• Vertragsmuster für den Abschluss einer Altersteilzeitvereinbarung und einer
Teilpensionsvereinbarung
• Ausfüllen von Formularen (Antrag, Änderungsmeldung) und Berechnung der dafür
benötigten Beträge
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!

Hinweis:

Nach Ihrer Anmeldung finden Sie detaillierte Informationen zu diesem Seminarangebot. Vor Ort erhalten Sie die Seminarunterlagen in physischer Form. Beachten Sie bitte, dass für dieses Seminar eine begrenzte Teilnehmerzahl vorgesehen ist. Die Teilnehmerplätze werden nach Anmeldungsdatum vergeben.

Teinehmerkreis:

Unternehmensjuristen, Personalabteilungen, Personalabrechnungen, Lohn- und Steuerabrechnungen,

Betriebsräte, Fachangestellte, Versicherungen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Seminarmethode:

​Ganztägig, praxisorientiert, intensiver Austausch zwischen Teilnehmern und Referent,
Diskussion, Frage / Antwort

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on vk
Share on reddit
Share on tumblr
Share on stumbleupon
Share on skype
Share on digg
Share on email

Termine & Orte

6. Februar 2020
(Anmeldefrist 1.02.2020)
9:00 – 17:00 Uhr
Hotel Schloss Seefels
Pörtschach am Wörthersee

24. März 2020
(Anmeldefrist 19.03.2020)
9:00 – 17:00 Uhr
Hotel „Das Weitzer“
Grieskai 12-14, 8020 Graz

REFERENT / IN:
Dr. Erika Marek

Viele Jahre in der Sozialversicherungsabteilung der Arbeiterkammer Wien tätig und vorwiegend mit Fragen der Pensionsversicherung befasst; Referentin bei Seminaren sowohl für Personalleiter als auch für Betriebsräte und Interessenvertreter;

Autorin des Buches „Altersteilzeit in Frage und Antwort” (Stand Jänner 2020, Erscheinungstermin Februar 2020).

Teilnahmegebühr

€ 495.- exkl. Ust

(Ermäßigungen/Sonderkonditionen unter: office@abwacademy.eu)

Weitere Empfehlungen

Close Menu
shares
error: Inhalt ist geschützt !!